Skip to main content

Luftreiniger gegen Rauch – der Gesundheit zuliebe

Dass Rauchen ungesund ist und sogar lebensgefährlich werden kann, ist sicherlich jedem Menschen inzwischen bekannt. Genauso bekannt ist es aber, wie schwer es vielen Menschen fällt, sich das Rauchen abzugewöhnen. Darunter müssen dann auch die Passivraucher in ihrer Umgebung leiden. Luftreiniger gegen Rauch können eine große Hilfe bei diesem Problem sein, denn sie filtern neben vielen anderen ebenfalls ungesunden Schadstoffen auch den Tabakrauch aus Innenräumen. Welcher Luftreiniger gegen Rauch für Euch optimal ist, ist nicht leicht zu beantworten. Viele Menschen schwören auf die sogenannten Ionisatoren, andere ziehen reine Luftwäscher diesen Geräten vor.

Das Gesundheitsproblem Tabakrauch in Innenräumen

Jedes Jahr sterben weltweit laut WHO nachweislich ca. 6 Millionen Menschen an den Folgen von Tabakrauch. Dieser Rauch kann viele lebensgefährliche Erkrankungen nach sich ziehen. Vergleichweise harmlos sind da noch Allergien oder Asthma. COPD führt früher oder später zu einem qualvollen Erstickungstod.

Rauchen, und zwar auch ständiges Passivrauchen, kann aber auch andere lebensgefährliche Erkrankungen wie einen Herzinfarkt, Schlaganfall oder Krebs hervorrufen. Wenn bei Euch häufig geraucht wird, sei es nun durch ein Mitglied in der Familie oder aber Besuch, der oft vorbei kommt, kann in Eurem Fall ein Luftreiniger gegen Rauch eine Hilfe sein, die gesundheitliche Belastung durch Tabakrauch in Eurer Wohnung zu reduzieren.

Schützt Eure Kinder vor den Gefahren des Tabakrauchs

Umso größer die emotionalen Belastungen bei Menschen sind, umso eher wird das Rauchen von vielen Menschen zum Stress-Abbau genutzt. Statistisch betrachtet rauchen in den niedrigeren sozialen Bevölkerungsschichten deshalb mehr Menschen als in den höheren sozialen Schichten. Es ist auch belegt, dass Ehepaare mit Kindern häufiger rauchen als Paare ohne Kinder.

  • So merkwürdig sich das auch anhören mag, es liegt daran, dass Menschen, die eine Familie ernähren müssen und sich gleichzeitig um die Kinder kümmern, größeren emotionalen Belastungen ausgesetzt sind und diesen Stress häufig durch das Rauchen kompensieren.
  • Ein Luftreiniger gegen Rauch kann dafür sorgen, dass Eure Kinder und natürlich auch Ihr selbst eine deutliche Verbesserung der Atemluft in der Wohnung erhalten, wenn bei Euch jemand raucht oder oft Raucher zu Besuch kommen.
  • Wie viele Kinder ständig dem Tabakrauch ausgesetzt sind, zeigt deutlich eine Statistik des Statistischen Bundesamtes. Danach leben ungefähr die Hälfte aller Kinder unter sechs Jahren in einer Familie, in der mindestens eine Person raucht und sogar zwei Drittel aller Kinder im Alter von sechs bis dreizehn Jahren. Selbst wenn Ihr im Kinderzimmer nicht raucht, zieht der Tabakrauch auch dort hin.
  • Es ist deshalb besonders in Raucherfamilien wichtig, gute Luftreiniger gegen Rauch in allen Räumen zu platzieren, auch in den Kinderzimmern. Bei den meisten dieser Geräte ist angegeben, wie viele Quadratmeter sie sicher abdecken.

Nach einer Feier ist Rauch oft besonders schlimm

Kennt Ihr das auch? Selbst wenn Ihr gar keine Raucher seid, so kommen doch sicher auch zu Euch immer wieder einmal Raucher zu Besuch. Wenn eine tolle Party vorbei ist, sieht man oft die Hand vor Augen nicht mehr, weil sehr viel Tabakrauch in der Luft steht. Wenn Ihr dann einen Luftreiniger gegen Rauch im Haus habt, ist die Luft bald wieder klar, sauber und schön.

Ein Luftreiniger gegen Rauch schützt auch die Wohnung und Einrichtung

Nicht nur Ihr selbst oder Eure Kinder leiden unter dem Tabakrauch. Auch Eure Gardinen, Tapeten, Türen und Möbel und sogar die Kleidung tun das. Der gelbe Belag legt sich auf alles, was sich in Eurer Wohnung befindet. Der Einsatz von einem guten Luftreiniger gegen Rauch schützt also nicht nur Euch selbst und die Familie, sondern auch Eure gesamte Wohnung und Einrichtung.

Mit dem Luftreiniger gegen Rauch Heizkosten sparen:

  • Besonders in den Wintermonaten kann es ziemlich teuer werden, häufig die Fenster zu öffnen, um zu lüften. Durch den Einsatz von Luftreinigern gegen Rauch lässt sich das Durchlüften in den Wintermonaten deutlich reduzieren, und das spart natürlich dann auch Heizkosten.

Was Ihr sonst noch tun könnt?

  • Wer die Möglichkeit hat, auf dem Balkon oder draußen zu rauchen, sollte das seinen Mitmenschen zuliebe tun. Es ist auch schon eine Hilfe für jeden Menschen selbst sowie die in seiner Umgebung lebenden Passivraucher, nur in einem einzigen Zimmer zu rauchen.
  • So eine Sache ist das häufig mit dem lieben rauchenden Besuch. Viele Menschen reagieren gekränkt darauf, wenn sie bei ihren Freunden nicht im Wohnzimmer oder anderen Räumen rauchen dürfen. Andere wiederum sehen die Notwendigkeit, draußen oder auf dem Balkon zu rauchen, durchaus ein oder tun das sogar freiwillig.
  • Wie das mit Euren Freunden ist, könnt Ihr nur selbst abschätzen und vorsichtig versuchen, sie dazu zu bewegen, nicht gerade in der Umgebung Eurer Kinder zu rauchen.

Luftreiniger gegen Rauch am Arbeitsplatz

  • Auch dort, wo Ihr arbeitet, gibt es häufig Aktivraucher und Passivraucher. Ganz unabhängig davon, ob Ihr zu den Aktivrauchern oder Passivrauchern gehört.
  • Ein Luftreiniger gegen Rauch kann da Abhilfe schaffen und die Raumluft deutlich gesünder machen.

Ein paar Beispiele für gute Luftreiniger gegen Rauch

  • Besonders preisgünstig ist der „Luftreiniger Rauchverzehrer Comedes LR 50“. Außer Tabakrauch beseitigt er auch noch zuverlässig Pollen, Hausstaub und unangenehme Gerüche aus der Atemluft.
  • Gegen viele gesundheitsgefährdende Stoffe in der Atemluft hilft der „newgen medicals Profi-Luftreiniger 4-fach, Ionisator & Timer“. Der Tabakrauch wird bei diesem Gerät besonders effektiv durch die Luftionisation reduziert.
  • Bei den gegen Tabakrauch so wirkungsvollen Ionisatoren gilt die Bildung von Ozon oft als Risiko. Der „Luftreiniger LightAir IonFlow 50 Evolution GOLD Ionisator ohne Ozon, ohne Filter, Raumluftreiniger und Luftionisator“ ist ein Gerät, das bei der Luftreinigung kein Ozon bildet.

Rauch Luftreiniger kaufen

Sollten in der Wohnung regelmäßig geraucht werden, sollte auf alle Fälle der Kauf eines Luftreinigers gegen Rauch in Erwägung gezogen werden.